Wer ich bin

Ich bin Wissenschaftskommunikator und promovierter Biologe. Die akademische Forschung kenne und verfolge ich inzwischen seit mehr als zehn Jahren. Die Kommunikation über Wissenschaft begann für mich als Hobby, wurde zu einer Leidenschaft und ist seit 2015 mein Beruf. Wenn es die Zeit erlaubt, schreibe ich für mein Blog „Detritus“.

Next

Was ich kann

Ich bereite wissenschaftliche Inhalte für traditionelle genauso wie Netzmedien auf. Die Programmiersprache R nutze ich für wissenschaftliche und die Shell für alle sonstigen automatisierbaren Alltagsproblemchen.

Next

Nobody's perfect

Am liebsten würde ich alles über die Welt wissen und interessiere mich daher neben der Wissenschaft für viele weitere Themen: für alles Lebendige, Reisen in Deutschland und Europa, die wendisch-sorbische Kultur (powědam pitšku dolnoserbski!), gutes Essen, gutes Kochen, Science Fiction, Fahrradfahren und Aquaristik. Mein Stapel der ungelesenen Bücher wächst und wächst genauso wie die Liste meiner Podcast- und Youtube-Abos. In der Wikipedia verlaufe ich mich regelmäßig – down the rabbit hole.

Ich bin verheiratet und Vater von zwei Kindern, mit denen ich möglichst viel Zeit verbringe. Seit 2003 lebe ich in Berlin.